Benefizveranstaltung

Bernd K.Veranstaltungen

„Benefizveranstaltung“

Gott macht keine halben Wunder

Der 26. Januar 2005 ist ein eiskalter Tag. Am späten Nachmittag macht sich Mirjam Schwan auf den Weg zu ihrer Gesangslehrerin. Wie schon viele Male vorher will sie die Straßenbahn nehmen. …

Eigentlich sterben fast alle Menschen die von einer Straßenbahn überfahren werden.

Sollte es doch jemand überleben – ist er meist querschnittsgelähmt.

Nur ein Wunder kann hier noch helfen?

 Mirjam George, geboren in Halle, ist eine hochmusikalische Frau. Sie lernte Kinderkrankenschwester und studierte danach an der Musikhochschule in München Gesang. 2005 hatte sie einen schrecklichen Unfall: sie wurde von einer Straßenbahn mit 60 km/h erfasst, mitgeschleift und überrollt. Die ärztliche Diagnose: Wachkoma, Rollstuhl, Ende der Gesangskarriere.

Sie erfuhr aber Gottes besondere Zuwendung, Hilfe und Ermutigung, für viele ein Wunder. Nach ihrer, selbst für die behandelnden Ärzte wunderbaren Genesung, lernte sie ihren Ehemann kennen. Sie nehmen dann ihr Pflegekind auf.

Seit November 2017 ist Mirjam George dankbare Mutter einer Tochter. Heute kann sie sich wieder voll bewegen, hat eine sehr schöne Sopranstimme und ist Mutter zweier wunderbarer Kinder.

Mirjam George möchte mit Worten, Bildern und ihrem Gesang ihre Erlebnisse weitergeben und ermutigen.

Veranstaltung:  Benefizveranstaltung der besonderen Art  – Thema „Gott macht keine halben Wunder“

Redner:                 Mirjam George geb. Schwan

Ort:                          Krankenhaus Paul Gerhardt Stift – Kapelle

Zeit:                         Sonnabend, 17. November 2018, 16:00 Uhr

Kosten:                   Frei

Anmeldung:          schriftliche Anmeldung an:  Wolfgang Müller, 06901 Kemberg OT Bergwitz, Lindenstraße 15  → Flyer Download

Organisator:       LICHT AN! KONZERTE Wittenberg e.V.

                                  c./o. Jörg Schütze; Friedrichstrasse 120; 06886 Lutherstadt Wittenberg

                                  Tel.: 03491419641; E-Mail: lichtankonzerte@arcor.de