Frühstückstreffen

Bernd K.Veranstaltungen

„Frühstückstreffen für Männer“

Wie tolerant ist Gott?

Heute wird viel von Toleranz gesprochen. Sie wird eingefordert, manchmal sehr intolerant. Man spricht von Toleranz zwischen den Religionen, den Meinungen, im Glauben. Oft wird – so der Mathematik-Professor John Lennox aus England – das Wort „Toleranz“ mit einem anderen Inhalt gefüllt. Toleranz wird mit Akzeptanz verwechselt. Er sagt weiter, dass man z.B. in England manchmal schon so weit ist, dass man in öffentlichen Reden nicht einmal mehr das Wort Gott erwähnen darf, weil der Glaube Privatsache ist. So wird Toleranz zu einer intellektuellen Diktatur.

Ist Gott eigentlich tolerant? Oder ist er gar intolerant, wenn er in dem Wort sagen lässt: „Jesus ist der Weg, die Wahrheit und das Leben“.

Wenn er tolerant ist, wie weit geht die Toleranz? Kennt sie Grenzen?

Kann es vielleicht sogar „lebensgefährlich“ sein auf Gottes Toleranz sein Lebenshaus zu bauen?

Veranstaltung:  Frühstückstreffen für Männer  – Thema „Wie tolerant ist Gott?“

Redner:                 Dr. M. Schulz i.R.

Ort:                          Kulturscheune Seehausen, 14913 Niedergörsdorf OT Seehausen

Zeit:                         Sonntag, 21. Oktober 2018, 09:30 – 12:00 Uhr

Kosten:                   8,00 € incl. Frühstück

Anmeldung:          schriftliche Anmeldung an:  Wolfgang Müller, 06901 Kemberg OT Bergwitz, Lindenstraße 15  → Flyer Download

Organisator:        Verein KOINONIA – christliche Lebenshilfe e.V.